Was ist der Typ von Cherenkov-Detektoren – RICH – Super-Kamiokande – Definition

Arten von Cherenkov-Detektoren – RICH – Super-Kamiokande. Cherenkov-Detektoren können entweder als Bildgebungs- oder Schwellentyp klassifiziert werden, abhängig davon, ob sie Cherenkov-Winkel (θ) -Informationen verwenden oder nicht. Strahlendosimetrie

Cherenkov-Detektoren können entweder als Bildgebungs- oder Schwellentyp klassifiziert werden , abhängig davon, ob sie Cherenkov-Winkel (θ) -Informationen verwenden oder nicht. Im einfachen Fall eines Schwellendetektors ermöglicht die massenabhängige Schwellenenergie die Unterscheidung zwischen einem leichteren Teilchen (das strahlt) und einem schwereren Teilchen (das nicht strahlt) mit der gleichen Energie oder dem gleichen Impuls. Bildzähler können verwendet werden, um Partikel zu verfolgen und sie zu identifizieren. Obwohl Geräte, die Cherenkov-Strahlung verwenden, häufig als PID-Detektoren (Particle Identification) angesehen werden, werden sie in der Praxis in einem viel breiteren Anwendungsbereich eingesetzt. einschließlich:

  • schnelle Partikelzähler
  • hadronische Partikelidentifikation
  • Tracking-Detektoren, die eine vollständige Ereignisrekonstruktion durchführen.

Typen von Cherenkov-Detektoren – Beispiele

  • REICH. Praktische mehrspurige Ring-Imaging-Cherenkov-Detektoren (allgemein als RICH-Zähler bezeichnet) sind eine neuere Entwicklung. In einem RICH-Detektor wird ein Cherenkov-Lichtkegel erzeugt, wenn ein schnell geladenes Teilchen ein geeignetes Medium durchquert, das häufig als Strahler bezeichnet wird. Dieser Lichtkegel wird auf einem positionsempfindlichen planaren Photonendetektor detektiert, der die Rekonstruktion eines Rings oder einer Scheibe ermöglicht, dessen Radius ein Maß für den Cherenkov-Emissionswinkel ist. Zum Beispiel verwendet das LHCb-Experiment am Large Hadron Collider zwei RICH-Detektoren zur Unterscheidung zwischen Pionen und Kaonen.
  • Super-Kamiokande. Super-Kamiokande ist ein unterirdisches Neutrino-Observatorium, das mithilfe großer Cherenkov-Wasserzähler energiereiche Neutrinos aufspürt, um nach Protonenzerfall zu suchen, solare und atmosphärische Neutrinos zu untersuchen und in der Milchstraße nach Supernovae Ausschau zu halten. Es besteht aus einem zylindrischen Edelstahltank mit einer Höhe von 40 m und einem Durchmesser von 50.000 Tonnen hochreinem Wasser. Auf einem inneren Aufbau sind etwa 13.000 Photovervielfacherröhren montiert, die das Licht der Cherenkov-Strahlung erfassen.

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.